TV Programm
Trailer
Empfang

CSI: New York

Abschied für immer
10.04.2021 |  Sa. 19:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende: 20:15 Uhr
Länge: 45 Minuten
Inhalt:
Abschied für immer
Der mächtige Medienmogul und einflussreiche Zeitungsverleger Robert Dunbrook ist in mehreren Fällen wegen Betrugs und Veruntreuung angeklagt. Ausgerechnet sein Sohn Connor ist Kronzeuge der Staatsanwaltschaft. Er hat sich bereit erklärt hat, gegen seinen Vater auszusagen und steht darum unter Polizeischutz. Kurz vor der Gerichtsverhandlung tauchen mehrere maskierte Männer auf und liefern sich ein heftiges Feuergefecht mit Connors Bewachern. Unter ihnen befindet sich auch Detective Jessica Angell, die im Kugelhagel ums Leben kommt. Connor wird von den Männern entführt. Mac glaubt, dass Robert Dunbrook seine Finger im Spiel hatte und lässt heimlich einen Sender an Dunbrooks Limousine anbringen. So erleben die Ermittler mit, wie Dunbrook zunächst zu einer Bank fährt, eine grosse Summe Bargeld abhebt und sich schliesslich auf den Weg zum Flughafen macht. Zunächst geht man davon aus, dass der Verleger sich ins Ausland absetzen will. Doch dann stellt sich heraus, dass er sich mit den Entführern treffen will, um im Austausch gegen das Geld seinen Sohn freizubekommen. Mac, Flack und Danny greifen genau in diesem Moment ein - und geraten ins Visier eines Scharfschützen. Zwar kommen sie alle mit dem Leben davon, die Übergabe aber platzt und Dunbrook sieht keine Möglichkeit mehr, seinen Sohn zu befreien. Er übergibt den Ermittlern ein Video der Erpresser. Auf diesem kann Hawkes die Fingerabdrücke eines gewissen Simon Cade sichtbar machen, der als Angehöriger einer militärischen Schutztruppe aktenkundig ist, die in Bagdad kämpfte...