TV Programm
Trailer
Empfang
The Turpin 13

The Turpin 13 - Die Kinder aus dem Horrorhaus

Die schockierende Familiengeschichte von David und Louise Turpin, die ihre dreizehn Kinder über 30 Jahre lang zu Hause gefangen gehalten haben - Wieso blieb der Missbrauch über Jahrzehnte verborgen?

Im Januar 2018 erschüttert ein entsetzlicher Kriminalfall die USA: In der US-Stadt Perris, Kalifornien, entdecken Polizeibeamte dreizehn verwahrloste, mangelernährte und zum Teil an die Betten gekettete Kinder in einem unscheinbaren Haus, nachdem eine verstörte 17-Jährige zuvor die Polizei verständigt hat. Die Öffentlichkeit ist schockiert, als sich herausstellt, dass die Eltern des geflohenen Mädchens für die unzumutbaren Zustände verantwortlich sind und ihre Kinder im Alter von zwei bis 29 Jahren jahrzehntelang vollkommen isoliert haben.

The Turpin 13 - Die Kinder aus dem Horrorhaus

Der Dokumentarfilm „The Turpin 13 – Die Kinder aus dem Horrorhaus“ erzählt die schockierende Familiengeschichte von David und Louise Turpin, die ihre dreizehn Kinder über 30 Jahre lang zu Hause gefangen gehalten haben. Interviews mit Angehörigen, Nachbarn und Experten beleuchten dabei die drängenden Fragen: Wieso blieb der Missbrauch über Jahrzehnte verborgen? Wie konnte dies alles vor den Augen der Nachbarn und Angehörigen passieren?

The Turpin 13 - Die Kinder aus dem Horrorhaus

Daten und Fakten

Produktionsland USA
Produktionsjahr 2018
Produktionsfirma ITN Productions
Originaltitel The Turpin 13 - Family Secrets Exposed
Laufzeit 120 Minuten

Weitere Crime-Dokus

So empfangen Sie RTL Crime

Top Storys & Highlights

American Gods

So empfangen Sie RTL Crime

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Crime