TV Programm
Trailer
Empfang
1587344
Do.
14.11. · 20:45
  —  Schatten des Geldes  (Staffel 7, Episode 3)
Fr.
15.11. · 13:55
  —  Schatten des Geldes  (Staffel 7, Episode 3)
Sa.
16.11. · 23:15
  —  Schatten des Geldes  (Staffel 7, Episode 3)
Do.
21.11. · 20:45
  —  Genozid  (Staffel 7, Episode 4)
Fr.
22.11. · 13:55
  —  Genozid  (Staffel 7, Episode 4)
Sa.
23.11. · 23:15
  —  Genozid  (Staffel 7, Episode 4)
Do.
28.11. · 20:45
  —  Olivias Geständnis  (Staffel 7, Episode 5)
Fr.
29.11. · 13:55
  —  Olivias Geständnis  (Staffel 7, Episode 5)
Sa.
30.11. · 23:15
  —  Olivias Geständnis  (Staffel 7, Episode 5)
Do.
05.12. · 20:45
  —  Ein Problem weniger  (Staffel 7, Episode 6)

The Shield

Die Polizei, Dein Freund und Helfer? Kommt ganz drauf an, wessen Freund und Helfer! Im Farmington District von Los Angeles regiert der Filz. Ermittlungsbeamte sind korrupt, stecken sich Drogengelder in die eigene Tasche, schauen im entscheidenden Moment auch mal weg und beseitigen kaltblütig unliebsame Mitwisser. Besonders das sogenannte „Strike Team“ von Detective Vic Mackey (Michael Chiklis, „American Horror Story: Freak Show“) nutzt seine Staatsgewalt, um die Straßen im District nach seinen ganz eigenen Regeln sauber zu halten. Eigentlich dazu gegründet, um Bandenkriminalität und organisiertes Verbrechen lahmzulegen, haben Vic und sein eingeschworenes Team sich mit dem mafiösen System arrangiert und profitieren an den entscheidenden Stellen davon. Die Sicherheit der Bevölkerung können sie dadurch zwar meistens gewährleisten. Begriffe wie Gerechtigkeit, Moral oder Loyalität funktionieren hier aber nicht mehr als klare Leitlinien.

Einer will damit aufräumen: Der neue Captain des Reviers, David Aceveda (Benito Martinez, „American Crime“, „Sons of Anarchy“), setzt einen Maulwurf auf das „Strike Team“ an, um die korrupten Strukturen in den eigenen Reihen endgültig auszutrocknen. Doch auch Acevedas Beweggründe sind nicht völlig integer. Er hat politische Ambitionen, für die er einen makellosen Lebenslauf braucht. Über den Umweg Stadtrat will er der erste Bürgermeister mit lateinamerikanischen Wurzeln werden. Dafür ist ihm jedes Mittel recht, solange es sich vertuschen lässt.

Mit „The Shield“ gelang dem US-Kabelsender FX 2002 ein Überraschungshit, der Kritiker und Zuschauer gleichermaßen begeisterte. Geschickt verknüpft Serienschöpfer Shawn Ryan die Alltagsprobleme auf einem durchschnittlichen Polizeirevier mit den persönlichen Schicksalen der Mitarbeiter, mit den Fällen, an denen sie arbeiten und vor allem mit dem Missbrauch der internen Strukturen, die das „Strike Team“ wie die Vorhölle der totalen Anarchie erscheinen lassen. So entsteht ein komplex erzähltes, hochspannendes Sittengemälde, in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse völlig verschwimmen, bis nur noch eines übrig bleibt – der menschliche Drang, sich mit den Widrigkeiten des Lebens zu arrangieren.

Episodenguide

Folge 1: Der Verräter (Pilot)
Während der Ermittlungen in einem Mordfall stellen Wagenbach und Wyms fest, dass die achtjährige Tochter des Mordopfers verschwunden ist. Vic findet heraus, dass sie von ihrem drogenabhängigen Vater für 200 Dollar verkauft wurde. Die Aussagen des Verdächtigen George Sawyer führen die Ermittler in die Kinderporno-Szene. Derweil setzt Captain Aceveda Officer Crowley als verdeckten Ermittler auf Vic an, weil er glaubt, Vic habe Nebeneinkünfte aus Drogengeschäften.

Weitere Crime-Serien

So empfangen Sie RTL Crime

Top Storys & Highlights

The Shield

So empfangen Sie RTL Crime

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Crime