TV Programm
Trailer
Empfang
Mythos Serienkiller
Di.
20.08. · 22:55
  —  Karol Kot: Der Vampirmörder von Krakau  (Staffel 1, Episode 2)
Fr.
23.08. · 21:00
  —  Kroll: Der Menschenfresser von Duisburg  (Staffel 1, Episode 3)
So.
25.08. · 23:45
  —  Kroll: Der Menschenfresser von Duisburg  (Staffel 1, Episode 3)
Di.
27.08. · 22:55
  —  Kroll: Der Menschenfresser von Duisburg  (Staffel 1, Episode 3)
Fr.
30.08. · 21:00
  —  Honka: Der Frauenschlächter von St. Pauli  (Staffel 1, Episode 4)
So.
01.09. · 23:20
  —  Honka: Der Frauenschlächter von St. Pauli  (Staffel 1, Episode 4)
Di.
03.09. · 22:50
  —  Honka: Der Frauenschlächter von St. Pauli  (Staffel 1, Episode 4)
Fr.
06.09. · 21:00
  —  Tuchlin: Der Skorpion  (Staffel 1, Episode 5)
So.
08.09. · 23:25
  —  Tuchlin: Der Skorpion  (Staffel 1, Episode 5)
Di.
10.09. · 22:50
  —  Tuchlin: Der Skorpion  (Staffel 1, Episode 5)

Mythos Serienkiller

Die wenigsten Menschen können sich vorstellen, einen menschen umzubringen: Moral, Empathie und das Wissen um die Kostbarkeit des Lebens ziehen meist schützende Schranken in das gesellschaftliche Miteinander. Manchen Individuen fehlen jedoch diese inneren Instanzen: Sie töten dann nicht nur einmalig, sondern dutzendfach, das Beenden von Leben wird regelrecht zur Sucht. Serienmörder beweisen, dass menschliche Abgründe dunkel und schier unendlich sind.

Die Dokumentationsreihe „Mythos Serienkiller“ porträtiert drei europäische Serienmörder und deren Ergreifung. Ohne die Täter zu glorifizieren, geht jede Episode der bohrenden Frage nach, wie sich diese oft unscheinbaren Personen in mordende Bestien verwandeln konnten.   
​Wenn es um die Jagd nach Serienmördern geht, haben Filme und Serien früher oft ein falsches Bild der Ermittler gezeichnet, die an Tatorten mysteriöse Puzzleteile zusammenfügen und dort Spuren analysieren, um die Täter erfolgreich zu überführen. Doch die Wirklichkeit sah – vor allem in der Vergangenheit – oftmals viel unspektakulärer aus: Aufgrund unzureichender Technik, antiquierter Forensik und fehlender Computerisierung konnte es oft Jahre bis Jahrzehnte dauern, bis einzelne Serienmörder endlich dingfest gemacht werden können. Zufälle, ungewöhnliche Umwege und auch die eigene Leichtfertigkeit der Täter führten die Ermittler stattdessen viel häufiger zum Erfolg.   

Die nervenaufreibende Reihe „Mythos Serienkiller“ entmystifiziert die Serienmörder, indem sie nüchtern nach biographischen Anhaltspunkten sucht, die ihre unheimliche Wandlung zum Killer erklären könnten. Nachgestellte Spielszenen sowie Interviews mit Zeitzeugen, Ermittlern und Psychologen gewähren dem Zuschauer dabei Einblick in die alptraumhaften Welten von Serientätern, die ihre Menschlichkeit hinter sich gelassen haben. 

Daten und Fakten

Produktionsland Großbritannien
Produktionsjahr 2013
Regie Russel Eatough, Peter Chipping und John Blystone
Originaltitel Behind the Myth
Laufzeit 6 Episoden á 45 Minuten

Weitere Crime-Dokus

So empfangen Sie RTL Crime

Top Storys & Highlights

Death Row Stories

So empfangen Sie RTL Crime

Facebook

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Crime