TV Programm
Trailer
Empfang
Humans
Do.
22.11. · 20:15
  —  Folge 8  (Staffel 3, Episode 8)
Do.
22.11. · 23:25
  —  Folge 8  (Staffel 3, Episode 8)
Fr.
23.11. · 13:20
  —  Folge 8  (Staffel 3, Episode 8)

Humans / Staffel 3

Was passiert, wenn die technischen Möglichkeiten immer weiter voranschreiten und die Grenzen zwischen Mensch und Maschine zunehmend miteinander verschmelzen? Welche Auswirkungen das auf unsere Gesellschaft haben könnte, zeigt die britische SciFi-Serie „Humans“ in ihrer mittlerweile dritten Staffel. Ein Jahr ist inzwischen vergangen, seit der Upload eines Codes dazu führte, dass nahezu 500 Millionen Synths weltweit ein Bewusstsein erlangten, plötzlich denken und fühlen konnten, und in Folge dessen über 100.000 Menschen ihr Leben verloren.

Staffel 2 ließ die Zuschauer mit einem dramatischen Cliffhanger zurück: Die Welt, in der Menschen und menschenähnliche Roboter, sogenannten Synths, friedlich koexistiert haben, gibt es nicht mehr.  Ein Jahr ist inzwischen vergangen, seit Mattie Hawkins´ (Lucy Carless) Entscheidung, den Code hochzuladen, in einer Katastrophe endete. Besagter Code führte dazu, dass nahezu 500 Millionen Synths weltweit ein Bewusstsein erlangten, plötzlich denken und fühlen konnten, und in Folge dessen über 100.000 Menschen ihr Leben verloren. 

Langsam aber sicher kehrt wieder Ruhe ein und auch Familie Hawkins versucht die Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. Immerhin leben Laura (Katherine Parkinson) und Joe (Tom Goodman-Hill) inzwischen getrennt. Während sie ihre eigene Kanzlei betreibt, ist Joe weggezogen, beginnt aber, das Leben ohne seine Familie infrage zu stellen. Mattie ist nach wie vor von Schuldgefühlen geplagt, den Tod so vieler Menschen mitverantwortet zu haben

Die Synths kämpfen derweil weiterhin um ihren Platz in einer Welt, in der sie gefürchtet und gehasst werden. Während Niska (Emily Berrington) und Astrid (Bella Dayne) inzwischen in London wohnen und dort vorgeben, Menschen zu sein, wurde für die zurückgebliebenen Synths ein überwachtes Areal erreichtet, das sie gemeinsam bewohnen – „the Railyard“. Hier gibt es auch ein Wiedersehen mit Max (Ivanno Jeremiah), Mia (Gemma Chan) und Leo (Colin Morgan). Doch sie alle haben es nicht leicht: Wie sollen sich die Synths in eine Gesellschaft integrieren und anpassen, in der ihre Existenz gefürchtet ist?

FAKTEN

„Humans“ ist die britisch-amerikanische Adaption der schwedischen Serie „Real Humans“ und thematisiert eine Welt in der Roboter, genannt Synths, fester Bestandteil des alltäglichen Lebens sind. Ursprünglich als Unterstützung gedacht, gibt es aber auch Androiden, die der Gesellschaft das Leben schwer machen – weil sie ein Bewusstsein entwickelt haben und sich nun gegen die Menschheit auflehnen. 
Dabei stellt die Serie spannende philosophische Thesen auf, die sich mit der Frage beschäftigen, wo Mensch und Maschine ineinander übergehen: Wo fängt das Menschsein an und wo hört das Maschinesein auf? Was passiert, wenn man Maschinen ein Bewusstsein und einen freien Willen gibt? 

Mit sechs Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18 Prozent markierte „Humans“ auf Channel 4 die erfolgreichste Serienpremiere seit 20 Jahren. Vom großen Erfolg der SciFi-Serie zeugen auch ein British Screenwriters‘ Awards für das beste Drehbuch sowie vier Nominierungen für den BAFTA. Außerdem war „Humans“ für den Satellite Award als beste Genreserie sowie bei den National Television Awards und der Royal Television Academy als beste Serie nominiert. Trotz starker Gegenprogrammierung am Sonntagabend gelang „Humans“ auch mit Staffel 2 ein gelungener Einstand bei Channel 4.

So empfangen Sie RTL Crime

Top Storys & Highlights

The City & the City

So empfangen Sie RTL Crime

Facebook

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Crime