TV Programm
Trailer
Empfang
1587928

Entführt - 18 Jahre in Gefangenschaft

Die Reportage widmet sich der bedrückenden Geschichte von Jaycee Lee Dugard, die als 11-Jährige von dem vorbestraften Sexualstraftäter Phillip Garrido und seiner Ehefrau Nancy entführt und 170 Meilen von ihrem Wohnort South Lake Taho (Kalifornien, USA) entfernt 18 Jahre lange im Hinterhof des Paares festgehalten wurde.

Obwohl sie wochenlang bundesweit, unterstützt von TV- und Radiosendern, gesucht wurde, konnte Jaycee Lee nicht gefunden werden. Dabei waren die Bedingungen der Suche im Vergleich zu  ähnlichen Straftaten aussichtsreich: der Stiefvater hatte die Entführung beobachtet und konnte genaue Angaben über die Insassen und das Modell des Autos geben. Dennoch verlief die Suche ergebnislos.
​In den 18 Jahren ihrer Gefangenschaft gebar Jaycee Lee Dugard zwei Töchter, die gemeinsam mit ihr und den Garridos gezwungenermaßen zu einer Familie zusammenwuchsen. Als sich Phillip Garrido nach 18 Jahren der Polizei stellte und Jayce Lee und ihre Töchter sahen, dass er festgenommen wurde, verlangten sie von den Beamten, Garrido freizulassen.

In der Reportage melden sich der Stiefvater, die ermittelnden Beamten und diverse Nachbarn zu Wort und versuchen zu begreifen, wie es so weit kommen konnte. War der Stiefvater nicht aufmerksam genug gewesen? Oder hatte die Polizei versagt? Schließlich handelte es sich bei Garrido um einen registrierten Sexualstraftäter und Entführer, der perfekt in das Täterprofil passte. Und warum hatte sich Jayce Lee, obwohl sie in den letzten Jahren ihrer Gefangenschaft sogar einen Internetzugang besaß, nicht selbst befreit? 

Daten und Fakten

Produktionsland Großbritannien
Produktionsjahr 2009
Regie Nick London
Originaltitel Captive for 18 Years - The Jaycee Lee Story
Laufzeit 49 Minuten

Weitere Crime-Dokus

So empfangen Sie RTL Crime

Top Storys & Highlights

The Shield

So empfangen Sie RTL Crime

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Crime