TV Programm
Trailer
Empfang
Staffel 9

Walker, Texas Ranger / Staffel 9

Die neunte und somit letzte Staffel der US-amerikanischen Actionserie wird von Chuck Norris-Fans bereits sehnsüchtig erwartet. Denn knapp 16 Jahre nach dem offiziellen Serienende in den USA (2001), tritt sich Hauptdarsteller Chuck Norris in der Rolle des Texas Rangers Cordell Walker endlich auch auf deutschen Bildschirmen ein letztes Mal zur Gerechtigkeit. RTL Crime zeigt die 24 neu synchronisierten Folgen damit in einer exklusiven Deutschlandpremiere.

Mit „Walker, Texas Ranger“ gelang Kultfigur Chuck Norris in den Neunzigern der endgültige Durchbruch als Actionheld. Nachdem der siebenfache Karateweltmeister zuvor neben Bruce Lee bereits die Kinoleinwände eroberte („Die Todeskralle schlägt wieder zu“), gab er mit der kultigen Actionserie sein Fernsehdebüt und spielte über acht Jahre den Titelhelden.

In den Straßen von Dallas sorgt Texas Ranger Cordell Walker (Chuck Norris) zusammen mit seinem Partner James Trivette (Clarence Gilyard Jr.)  für Gerechtigkeit. Hilfe bekommen sie dabei auch von der stellvertretenden Bezirks-Staatsanwältin Alex Cahill (Sheree J. Wilson). Ebenfalls mit von der Partie: Walkers Freund und Mentor C.D. Parker (Noble Willingham), ein ehemaliger Texas Ranger und mittlerweile Saloon-Besitzer, der ihm bei seinen oftmals schwierigen Fällen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Walker greift bei der Verbrecherjagd gerne auf seine langjährige Kampfsporterfahrung zurück und gewinnt schnell den Ruf des knallharten Rangers, der seine ganz eigenen und unorthodoxen Methoden bei der Verbrechensbekämpfung hat. Denn als Kind eines Cherokee-Indianers und einer weißen Mutter, musste er die rassistisch motivierte Ermordung seiner Eltern miterleben und wurde danach bei seinem Onkel Ray Firewalker in einem Indianerreservat groß. Dieses traumatische Ereignis führte schließlich dazu, dass sich Walker verbissen der Verbrechensbekämpfung widmet. Dank seines Militärdienstes bei den US-Marines und intensiver Studien asiatischer Kampfkunst, verfügt der Texas Ranger über das nötige Rüstzeug, den Kriminellen der Stadt den Kampf anzusagen.

Hintergrund

„Walker, Texas Ranger“ war in den Neunzigern eine DER Kultserien schlechthin und zwischen 1993 und 2001 ein echter Dauerbrenner. Nach dem Serienende folgte 2005 noch ein Fernsehfilm, der unmittelbar an die letzte Folge der Serie anknüpfte: „Walker, Texas Ranger: Feuertaufe“. Regie führte hierbei Chuck Norris´ Bruder Aaron Norris, zudem konnten alle Hauptdarsteller der Serie auch für den Film gewonnen werden. Chuck Norris, der auch über das Serienende hinaus ein Phänomen blieb, fungierte seinerzeit auch als ausführender Produzent von „Walker, Texas Ranger“. Bis heute ist Chuck Norris ein Inbegriff von Unbesiegbarkeit und  Überlegenheit in allen Belangen. So machen immer noch „Chuck Norris Facts“ die Runde und erfreuen sich besonders in sozialen Netzwerken großer Beliebtheit. Zumeist handelt es sich dabei um Kurzwitze, die auf seine Unbesiegbarkeit anspielen. Beispiel: „Chuck Norris hat bis unendlich gezählt – zweimal!“, „Chuck Norris isst keinen Honig – er kaut Bienen“.

Die in den USA 2001 ausgestrahlte finale Staffel wird in Deutschland bereits sehnsüchtig erwartet! Während dort die 8. Staffel als letzte  bezeichnet wird, ist dies in Deutschland mit Staffel 9 der Fall. Grund hierfür ist die unterschiedliche Zählweise der Episoden. So wurden die drei Pilotfolgen damals in Deutschland als erste Staffel ausgewiesen, während sie in den USA nicht den Staffeln zugeordnet wurden. Die Gesamtanzahl der ausgestrahlten Folgen ist in beiden Fällen jedoch die gleiche.

► BIOGRAPHIE Chuck Norris (Cordell Walker)

6. Staffel. Cordell Walker (Chuck Norris)

Der Schauspieler und Buchautor Carlos Ray Norris Jr., besser bekannt als Chuck Norris, wurde am 10. März 1940 in Ryan im US-Bundesstaat Oklahoma geboren. Während seiner Stationierung in Korea 1960 lernte er die Kampfkunst Tang-Soo-Do kennen und machte schnell als talentierter Wettkämpfer auf sich aufmerksam. So traf er 1967 bei einem Wettkampf auf den Schauspieler Bruce Lee, der ihm kleinere Rollen verschaffte. Er war es auch, neben dem Chuck in „Die Todeskralle schlägt wieder zu“ erste größere Berühmtheit erlangte. Nachdem er als erster US-Amerikaner den 8. Dan im Taekwondo erhielt, hörte 1974 mit dem Kampfsport auf und begann auf Anraten von Steve McQueen Schauspielunterricht zu nehmen. Fortan war er immer häufiger in Actionfilmen zu sehen, unter anderem in „Missing in Action“ und  zuletzt in „The Expendables 2“, in dem er nach mehrjähriger Schauspielpause ein kleines Comeback feierte. Zwischen 1993 und 2001 spielte Chuck Norris die Titelrolle in der Serie „Walker, Texas Ranger“. Seit 2005 wird Chuck Norris in Bezug auf seine Rolle als unbesiegbarer Kämpfer für die Gerechtigkeit vor allem von der Netzgemeinschaft als Kultfigur gefeiert. So ist er bis heute als er selbst in zahlreichen Werbespots, u. a. für das Rollenspiel „World of Warcraft“, zu sehen.

Episodenguide

EPISODE #1: Den Mutigen gehört die Welt
Um einer Gruppe Kindesentführer, die es auf Neugeborene abgesehen hat, das Handwerk zu legen, schlüpfen Sidney (Nia Peeples) und Gage (Judson Mills) in die Rolle der Eltern der neusten Entführung. Unterdessen trifft Alex (Sheree J. Wilson)  vor Gericht auf den Eigentümer eines Mietshauses, der versucht seine Mieter aus dem Haus zu vertreiben, um es abzureißen zu lassen. Alex kann den Richter jedoch davon überzeugen, den Mann daran zu hindern. Doch als ein kleiner Junge Zeuge wird, wie die Komplizen des Eigentümers das Gebäude sabotieren, um es zum Einstürzen zu bringen, schwebt dieser in Lebensgefahr. Walker gibt alles, um den Jungen noch rechtzeitig zu retten.

EPISODE #2: Dunkle Seite
Ein Polizeineuling, der versucht die Korruption in seiner Abteilung aufzudecken, wird beschuldigt, Beweise einer Drogenrazzia gestohlen zu haben. Nachdem auch noch sein Partner erschossen wird, ist er gezwungen Alex als Geisel zu nehmen, um seine Unschuld zu beweisen. Walker glaubt dem Polizeineuling und schützt den Jungen vor den Angriffen seiner korrupten Kollegen bis seine Unschuld bewiesen ist.

EPISODE #3: Weißer Büffel
Walker untersucht das Geheimnis einer Statue, die echte Tränen zu weinen scheint. Währenddessen ermittelt Gage undercover, um die Händler einer neuen Designer-Droge namens "Weißer Büffel“ zu schnappen. Als Sydney und Alex bei einer Wanderung in den Bergen über das Hauptquartier der Drogendealer stolpern, wird Sidney angeschossen. Doch beide können ihren Verfolgern entkommen.

So empfangen Sie RTL Crime

Top Storys & Highlights

4 Frauen und ein Todesfall / 7

So empfangen Sie RTL Crime

Facebook

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Crime