Video: The Blacklist / Staffel 4 / Killer-Trailer
James Spader bei RTL Crime (Foto: )
The Blacklist / Staffel 4 (Foto: )
Red (James Spader): The Blacklist 4 (Foto: )
The Blacklist 4: Esteban (Foto: )
The Blacklist / Staffel 4 (Foto: )
RTL Crime präsentiert: "The Blacklist 4" (Foto: )
Red von The Blacklist (Foto: )
The Blacklist / Staffel 4 (Foto: )
Bild 1 von 8: James Spader bei RTL Crime (Foto: )

The Blacklist / Staffel 4


DEUTSCHLANDPREMIERE

Dienstag 20:15 Uhr
  23:30 Uhr (Wdh.)
Mittwoch 13:00 Uhr (Wdh.)

Das Warten hat ein Ende – der Berater des Bösen ist zurück - "The Blacklist / Staffel 4" läuft jetzt bei RTL Crime. Emmy-Gewinner James Spader („Boston Legal“) ist endlich wieder für seine Golden Globe nominierte Paraderolle des Raymond „Red“ Reddington im Einsatz. In den 22 neuen Folgen bekommt es der einst meistgesuchte Verbrecher der Welt erneut mit jeder Menge brandgefährlicher Gegenspieler zu tun. Auf seiner schwarzen Liste – „The Blacklist“ –  stehen dabei wieder einige korrupte Politiker, Schwerverbrecher, Spione und internationale Terroristen, die es im Laufe der vierten Staffel mit dem Mastermind und seiner Mitspielerin Elisabeth Keen (Megan Boone) zu tun bekommen.

James Spader im Interview
Megan Boone im Interview
Ryan Eggold im Interview 

Er war einer der weltweit meistgesuchten Verbrecher, bis sich Raymond Reddington selbst dem FBI stellte. Er bot an, alle Kontakte preiszugeben, mit denen er bislang zusammengearbeitet hat. Seine einzige Bedingung: Er bestand darauf, nur mit der frisch gebackenen FBI-Profilerin Liz zu arbeiten, zu der er scheinbar keinerlei Verbindung hat … So fing alles an - und seither verbindet Red und Liz eine fesselnde Geschichte, deren geheimnisvoller Hintergrund, unvorhersehbare Entscheidungen und schicksalshafte Wendungen die beiden zu keinem Zeitpunkt zur Ruhe kommen lassen.

So nervenaufreibend das spektakuläre Finale der dritten Staffel endete, so spannend geht es mit der mittlerweile vierten Season der Erfolgsserie weiter. Um ihr kleines Baby vor den Gefahren, die in dieser Welt auf die beiden lauern, zu schützen, hat sich die ehemalige FBI-Agentin Elisabeth Keen mit der kleinen Agnes auf Kuba verschanzt und wiegt sich dort in Sicherheit. Doch ihr Versteck fliegt auf – und damit auch ihr vorgetäuschter Tod! Nun steht Liz´ Leben erneut auf dem Spiel, denn Alexander Kirk – der mysteriöse Mann, der behauptet, ihr Vater zu sein –  entführt sie aus Kuba und verwischt ihre Spuren. Auch ihr Ehemann Tom und das gemeinsame Baby sind in die Fänge von Kirks Hintermännern geraten. Raymond „Red“ Reddington unternimmt fortan alles, um Liz zu retten und schreckt dabei vor nichts zurück. Damit beginnt ein Überlebenskampf, der zahlreiche Opfer fordert und lang gehütete Geheimnisse ans Tagelicht bringt, die alles verändern werden...

► FAKTEN: The Blacklist
Jon Bokenkamp ("The Call," "Taking Lives"), John Eisendrath ("Alias"), John Davis ("Predator," "I, Robot," "Chronicle"), John Fox und Michael Watkins ("The X-Files") sind als ausführende Produzenten verantwortlich. „The Blacklist“ ist eine Produktion von Sony Pictures Television und Davis Entertainment.

Auch in der vierten Staffel sind wieder zahlreiche Gaststars zu sehen, u.a.: Paul Calderon („Pulp Fiction“, „Fear the Walking Dead”), Adam Godley (“Charlie und die Schokoladenfabrik”, “Powers”, “A Young Doctor's Notebook”) und Lotte Verbeek („Outlander“, „Marvel's Agent Carter“, „Die Borgias - Sex. Macht. Mord. Amen.”), die in ihrer Rolle als Liz’ geheimnisvolle Mutter zurückkehrt.

Emmy-Preisträger James Spader wurde für seine Rolle des Raymond „Red“ Reddington bereits zweimal für einen Golden Globe nominiert. Zudem fungiert er als Co-Produzent der Serie.

EPISODEN: The Blacklist / Staffel 4
Episode 1: Esteban (Nr.79)
Liz und ihre Familie befinden sich in den Fängen eines Mannes, der behauptet ihr Vater sein: Alexander Kirk. Red unternimmt alles in seiner Macht stehende, um sie zu befreien. Um ihren Aufenthaltsort in Erfahrung zu bringen, nutzt er alte Kontakte wie den ehemaligen Mitarbeiter von Pinochet, Manuel Orentez Esteban, der mittlerweile mehreren lateinamerikanischen Staaten dabei unterstützt, die eigenen Bürger zu terrorisieren. Derweil nimmt die Task Force die Neuigkeit, dass ihre todgeglaubte Kollegin Liz doch am Leben ist, mit gemischten Gefühlen auf. Während Cooper und seine Leute dennoch bei ihrer Rettung helfen wollen, verweigert Samar die Unterstützung.

Episode 2: Mato (Nr.66)
Mr. Kaplan hat den Mann erkannt, der ihren Wagen gerammt und Baby Agnes entführt hat: Sein Name ist Mato. Red, Kaplan und Tom wollen ihn finden und stellen. Kirk will Liz beweisen, dass sie seine Tochter „Masha“ ist. Dafür soll sie in den „Sommerpalast“ gebracht werden, in dem sie die Sommer ihrer Kindheit verbracht habe. Liz’ startet einen Fluchtversuch, der zu einem Flugzeugabsturz führt – letztlich jedoch misslingt. Im Landhaus angekommen, scheinen sich tatsächlich Erinnerungen aufzutun ... Red lässt das Landhaus mit Unterstützung des FBIs stürmen. Liz wird befreit, Kirk kann entkommen und von Agens fehlt noch immer jede Spur.

Episode 3: Miles McGrath (Nr.65)
Um Kirk zu überführen, jagt Red zusammen mit Dembe den Unternehmer Miles McGrath, der sein Vermögen mittlerweile hauptsächlich in das organisierte Verbrechen investiert. Er soll für Kirk Erreger des Robowski Virus besorgen – mit denen Kirk seine Leukämie heilen möchte. Währenddessen versucht Liz ihre Tochter ausfindig zu machen – erhält jedoch keine Unterstützung durch das FBI. Sie verschafft sich Zugang zu Unterlagen über den Sommerpalast und stößt dabei auf Informationen über ihre Familie, die auch Red betreffen.